≡ Menu

Wald-Spenden

Tue Gutes und sprich darüber …….

Im Wald kreist nach der Meditation ein kleines Täschchen. Dort sind in aller Regel kleine Spruchkärtchen für die Teilnehmer drin. Kommt das Täschchen zu mir zurück liegen kleine Geschenke für mich drin.

Diese kleinen Geschenke, schillernde Münzen und bunt bedruckte Scheinchen, werden sorgfältig gesammelt und als gute Gabe weitergereicht. So kommen bei den Sonntag-Meditationen schon mal Beträge von 50 bis zu 100
Euro zusammen.

Im Jahr 2009 wird das gesammelte Geld (überwiegend) an Asante e.V. gehen.  Siehe auch unter „Asante Freunde“ bezüglich weiterer Infos und Aktionen. Auf der Website unter „Spenden erbeten“ werden wir als Geber immer wieder genannt.

Ab September 09 wird pro Wald-Meditation eine Pflanzung eines Bäumchens über 1tree4one finanziert. Der Wald bietet uns das wunderbare Umfeld in allen Jahreszeiten und so können wir Mutter Erde, dem Wald, etwas zurück geben.

1. Weihnachtstag-Spende (25.12.08) geht auf das Ausbildungskonto eines jungen Kenianers namens Toza. So wird ihm der Start in die Lehrerausbildung finanziert. www.asante-ev.de unter „Spenden erbeten“.

Im Jahr 2007 konnte ich Geld weiterreichen an:

  • Hospiz in BiBi
  • Tafelladen in BiBi
  • 20 Karton „Weihnachten im Schuhkarton“ wurden aus dem Erlös der Waldrunde bestückt.

Im Jahr 2008 wurden  folgende Projekte

  • Aufforstung eines Fichtenwäldchens (Heidi Elst)
  • Obdachlose Waisenkinder in Birma (Organisation Kinderarzt Dr. Amanatidis aus BiBi) es ging mittlerweile auch ein Foto der Kinder und ein Dankesschreiben hier ein.
  • ca. 30 hochwertige Karton „Weihnachten im Schuhkarton“
  • Advent-Spende zum Kauf  für Geschenke von Kindern bedürftiger Familien (Heike Hild)

unterstützt/finanziert.

Es ist ein Menschen-Dienst den die Geistige Welt an uns leistet. Wir bekommen wunderbare Worte und Energien gechannelt – es dient uns teilnehmenden Menschen und wir geben dafür wieder etwas weiter was z.B. den Jugendlichen in bedürftigen Familien in Schwellenländern dient. Es ist alles miteinander verbunden. Wir sind alle Brüder und Schwestern auf dieser Erde. Geben und nehmen. Im Einklang sein mit allem was ist.

Ich danke allen die mir ihr Vertrauen schenken und auf ihre Weise helfen.

Ute Hein

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment