≡ Menu

Pfiffig unterwegs …

sekt 1Etwas Geistiges der irdischen Art heute hier 🙂

Es gehört eindeutig zu meinen Talenten Menschen zusammenzubringen und daraus entsteht sehr häufig Bleibendes. Bei den einen eine Freundschaft und hier eine Zusammenarbeit der besonderen Art.

erne plakatMein Pfälzischer Heimat-Nachbar und Winzer Karl Theobald mit seinem Sekt Schlangenpfiff und meine Freundin die Künstlerin Erne Schäfer liesen sich, sozusagen, aufeinander ein.

Karl bestellte eine Eva mit Schlange bei Erne für seinen „Schlangenpfiff“ – ein neues farbenfrohes und ausdruckstarkes Etikett.

theobalds erne 4Als Sektliebhaberin war Erne gleich Feuer und Flamme und es dauerte nicht lange bis die pfiffige Schlange samt der entzückenden Eva auf Papier gebannt war.

Karl bekam den Vorschlag unterbreitet und Eva und ihre Schlange fanden seine Zuneigung …. .angelika janno 3 Angelika Schäfer kümmerte sich um eine schöne Schrift und die Umsetzung wie es aussehen könnte.

Es dauerte ein kleines Weilchen ….. die Wochen verstrichen und nun ist er da – der Schlangenpfiff im neuen Kleid.

Und am 01.03.14 gab es eine Sektisage bei Erne Schäfer zu Ehren ihres Schlangenpfiff-Etikettes.

schlangenpfiff flaschen1Und wer so einen leckeren Rieslingsekt möchte kann ihn jederzeit beziehen bei

Karl Theobald in Landau in der Pfalz. In den Monaten Mai, Juni, August und September gibt es auch eine Straußenwirtschaft Gisela sekt 3(ähnlich dem schwäbischen Besen). Ein Ausflug lohnt sich allemal in die schöne Pfalz. Das Weingut Theobald klick hier.

Gisela und Karl Theobald halten leckere Pfälzische Spezialitäten bereit. Aus eigener Küche.

Und Erne Schäfer´s  Seite hier klick und guck. Kunst vom Feinsten.

Angelika Schäfers Seite GedankenKlang.de bietet noch viele weitere Schätze …. Sie gestaltet auch Flyer, CD Cover und vieles mehr.

Und so grüße ich als Sekt-Patin und wünsche allen einen guten Genuss. Mir jedenfalls schmeckt der Schlangenpfiff 🙂

Sehr zum Segen – zum Wohl
~Ute~

 

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment