≡ Menu

Erzengel Metatron

gottesliebeIhr Lieben,

derzeit begegnet mir Metatron mit seiner Kraft, seinem Ausdruck auf sehr unterschiedliche Weise täglich. Ich verbinde mich auf ganz unterschiedliche Weisen mit ihm und seiner großen Kraft. Deshalb ein paar Impulse dazu.

Metatron, ein wundervolles Musikstück, höre ich derzeit fast täglich auf der CD von Antje Nagula „ICH BIN LICHT“. Bitte hier lang zum reinhören bei Youtube.  Es ist eine CD auf der für mich alle Stücke / Titel einfach wundervoll sind. Ein Teil wird auf deutsch gesungen, ein Teil auf englisch. Im Booklet sind die deutschen Übersetzungen zu finden. Klicken und in alle Titel kurz reinhören und teilweise werden auch die Texte eingespielt.  Danke liebe Susi für dieses tolle Geschenk zum 1. Advent.

Bei Sabine Wolf habe ich vor einigen Wochen den „Senkrechten Atem“ kennengelernt. Er wird auch als Metatron-Strom bezeichnet …… Ich habe die Essener Engel Bücher von ihr bereits vorgestellt und für mich ist die Verbindung mit diesen Engeln so beeindruckend gewesen dass ich mich eines Tages näher mit Sabines Seite Kristallmensch.net beschäftigt habe. Eine Schatzkiste … hole dir selbst einen Eindruck durch das ansehen, studieren der beiden kostenlosen TV-Beiträge. Klick hier bitte.  Ich habe einige Vorträge gekauft und höre, lese sie immer wieder. Viele meiner Fragen wurden damit beantwortet.

Schon sehr lange arbeite ich mit der „Touch of Oneness“ Energie von Petra Schneider und mache die Meditation dazu. „Vom Einssein berührt“ heißt es auf deutsch und es fließen die Energien von Metatron, Christus, Maria und Ra. Ich liebe diese Energien und die Doppel-Pyramide. In dieser doch unruhigen Zeit ist die Meditation und Energie wunderbar um wieder ganz bei sich anzukommen. Hier ist eine Übersicht über die Seminare „Touch of Oneness“ 2014 die ich von ganzem Herzen empfehlen kann. Vielleicht hast du das Seminar schon einmal besucht und einfach wieder vergessen? Es lohnt sich, sich mit der Energie immer wieder zu verbinden.


Und dann bekam ich zu Weihnachten Metatron in Form eines Buches geschenkt. „Die Heilige Geometrie der platonischen Körper“ von Jeanne Ruland & Gudrun Ferenz. Danke liebe Susanne – einfach gigantisch.

 

Das Bild oben rechts ist von Erne Schäfer www.erne-schaefer.de und heißt „Getragen von Gottes Liebe“. Es ist in meinem Besitz.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment