≡ Menu

Im Gegenüber

Juniengelbuch

Im Gegenüber erst
merkst du wo du stehst.
Merkst du wo du gehst,
wo du verharrst.

Im Gegenüber,
sieh dich selbst.
Weiche nicht aus,
erfasse alles was ist.

Im Gegenüber
findest du dich.
Deine Qual,
deine Wahl?

Deine Wahrheit,
deine Anerkennung,
Wertschätzung,
Achtung?

Im Gegenüber
bin ich – dein Licht.
Leuchte ich,
für sie, für dich.

Im Gegenüber
zärtlich und sanft
spürst du meine Hand.
Mein ewiges Sein.

Im Gegenüber erst,
wirst du dich wahrhaftig erkennen.
Es hilft kein wegsehen,
verstecken, wegrennen.

Im Gegenüber erst
siehst du wahrlich dich.
Wo stehst du?
Wie stehst du wozu?

Im Gegenüber erst
löst sich der Schmerz.
Vergangenheit,
Gegenwart. Herz.

Nimm an.
Nimm dich an.
So nimmst du auch
dein Gegenüber an.

Sie, er, es.
Es ist wie es ist.
Im Gegenüber
spiegelst du dich.

Alles ist eins.
Eins ist Alles.
Alleinssein.
EINSSEIN

 ~Ute~

6. Juni 2015

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next post:

Previous post: