≡ Menu

Die Sonne und einige Facetten …

Sonne-Ute mit Text

„Hab Sonne im Herzen und alles ist Gut“ den Spruch kennt bestimmt jede Frau und jeder Mann.

Ich würde mich nicht als „Sonnenanbeterin“ im klassischen Sinn bezeichnen …. im Gegenteil, ich habe die letzten Jahrzehnte die Sonnenstrahlen eher gemieden weil ich eine Sonnenallergie hatte und grundsätzlich einfach schnell verbrannte schon bei leichtem Sonnenschein.

Um so erstaunlicher war es für mich, als ich bei einem Spaziergang in meiner Meditationsphase mich  plötzlich von der Sonne angesprochen fühlte mit den Worten „Ich beleuchte alles was Göttlich ist“ und dazu so ein tiefes vertrautes Gefühl sich einstellte „die Sonne begleitet mich auf meinem Lebens-Weg“.

Dieser Satz „Ich beleuchte alles was Göttlich ist“ hat mich wochenlang Staunen und Erkennen lassen was alles Göttlich „sein soll“. Es ist Jahre her und ich verstand damals noch nicht wirklich was an einem Müllhaufen oder an Autos göttlich ist. Aber es hat nachhaltig meinen Blick in die Welt, auf Mutter Erde verändert.

Ich fing damals an das Sonnenlicht einzufangen und „meine Wald-Leutchens“ wissen wie ich nach der Sonne, nach Ra, schaue auf dem Weg zur Wald-Meditation.

Täglich begrüße ich die Sonne, am liebsten schon morgens in der Früh wenn sie sich zeigt, ansonsten auch zu allen anderen Tageszeiten. Es gibt kein Spaziergang von mir, bei welchem ich nicht den ersten Sonnenfleck suche um mich von der Sonne fluten zu lassen.

Ich verbinde mich dazu mit Mutter Erde, die mich trägt und nährt, und öffne mich ganz dem Licht der Sonne, welches mich durchflutet auf allen Ebenen meinen Seins. So stehe ich eine kleine Weile und lasse mich fluten und mit Licht durchdringen. Und komme ganz bei mir an.

Bei den Wald-Meditationen ist die Sonne, Ra, immer zu Gast. Auch wenn es bis kurz zuvor noch wie aus Kübeln goss, während der Meditationszeit lugt die Sonne zwischen den Wolken hervor und beleuchtet mich, uns, den Platz. Licht, Licht, Licht durchflutet mich ……

Von Petra Schneider lies ich mir, vor einigen Jahren, eine persönliche Kugel energetisieren, auch darauf ist der Engel der Sonne 🙂 Zufall? Klar Zufall. Denn Zufälle sind Geschenke des Himmels.

Mit den LichtWesen Essenzen „Ra“ und „Sonne“ arbeite ich besonders gerne.
Ra unterstützt uns das Göttliche im Irdischen zu leben mehr Infos klick und der
Erdengel Sonne schenkt uns Lebensfreude und unterstützt uns unser inneres Licht leuchten zu lassen. Weitere Infos klick und guck  Die Sprays werden zur Unterstützung genutzt um die Energie noch besser zu fühlen und in sich zu integrieren.

Das Jahr 2013 steht für mich unter dem Zeichen der Sonne. Ich habe diese als Jahreskarte gezogen wss mich natürlich besonders freute. Und ich hatte schon viele beeindruckende Erlebnisse mit „meiner Sonne“.

Nun beschäftige ich mich seit einer Weile intensiv mit den Essener Engeln … und siehe da, wieder gibt es den Engel der Sonne. Im Wochenverlauf ist er am Mittwochvormittag dran und hocherfreut las ich den Text in meinem Buch dazu „Essener tiefere Schichten“ um festzustellen, das alles kenne ich von meiner Sonnen-Verbindung schon sehr gut.

Mein spiritueller Weg zeigt einfach immer wieder, es braucht weniger Kurse und Seminare sondern liebevolle Aufmerksamkeit auf das was in einem selbst reift und diesen Impulsen einfach zu folgen und es im Alltag zu integrieren. Der Himmel hält unzählige Geschenke für Jeden von uns bereit, wir müssen nur lernen sie zu erkennen. Und natürlich darf man Hilfsmittel wie Sprays, Karten, Bücher verwenden …. aber auch diese Dinge nutzen erst etwas wenn man ins TUN im eigenen Leben kommt.

Körper, Geist und Seele – EINS SEIN
Tun-Denken-Fühlen in Einklang bringen, das ist unsere Herausforderung.

Die Sonne beleuchtet alles was Göttlich ist 🙂

Du bist eingeladen, fange auch DU die Sonne ein – sie lichtet dich, nährt dich, ja heilt dich mit ihrer liebevollen Kraft auf allen Ebenen deines SEINS. Folge einfach deinen Impulsen, lausche in dein Herz. Ist dort die Sonne schon?

Sonnige Grüße ~Ute~

Sonne-Ute bearbeitet

 

 

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment