≡ Menu

1.12. Wir gehen auf Weihnachten zu .…

Wie schön dass Du da bist!

Noch 24 Tage bis Weihnachten. Der Tag auf welchen sich die Kinder freuen und den einige Erwachsenen eher mit gemischten Gefühlen erwarten. Es ist viel zu tun bis dahin. „Wir hetzen von einer Besinnung zur nächsten“ … der passende Spruch eines Pfarrers in der Adventszeit. Die Zeit rennt und wir hinterher .…. Womit wir zum Thema kommen!

Ist Dir bewusst wer Dich von morgens bis abends durch den Tag trägt? Wer im Laufschritt mit Dir eilt? Klar – ab dem Moment wo SIE weh tun wird uns bewusst dass wir den ganzen Tag schon auf ihnen stehen.  Die Füße.

Wann hast Du Dich das letzte Mal bei Deinen Füßen bedankt für ihre Ausdauer und den sicheren Stand den sie Dir geben? Spürst Du ob sie sich wohl fühlen in ihrem „Anzug“ sprich Schuhwerk? Haben Deine Zehen genügend Raum, Spielraum? Erfreust Du sie mit Deiner Zärtlichkeit? Streichelst oder massierst Du sie? Dürfen sie Barfuß den weichen Teppich oder das nasse Gras spüren? Ein Planschbad nehmen?

HEUTE ist  FUSSTAG

Das wusstest Du nicht? Wie gut dass Du hier bist!

Spüre, spüre in Deine Füße hinein – sind sie warm oder kalt?
Wie fühlen sie sich an wenn Du sie bewegst? Haben sie Platz?
Schicke ein Lächeln in Deine Füße. Erst in den linken Fuß, dann in den rechten.
Lass Dir Zeit!


Vielleicht ist JETZT der richtige Zeitpunkt ihnen von folgenden Vorschlägen etwas zu bieten:

  • lege sie hoch – auf einen Stuhl oder Sessel
  • lass ihnen ein Fußbad ein – vielleicht mit einem Duft
  • halte sie abwechselnd in deinen Händen und wärme sie
  • massiere sie liebevoll – vergiss dabei die Zehen nicht
  • gib ihnen eine feine Creme
  • ziehe lieber die gemütlichen Schuhe an
  • lass sie den Waldboden spüren
  • schenke ihnen einen Moment Fußgymnastik
  • gehe einige Schritte ganz achtsam und sanft
  • bedanke Dich immer wieder für die vielen Schritte
  • und Deine eigene Verwöhn-Idee ist die Allerbeste!

Spüre danach in Deine Füße und beobachte was sich verändert. Wie geht es Dir? Und vor dem Schlafen gehen ist ein wunderbarer Zeitpunkt sich noch einmal intensiv um seine Füße zu kümmern.

Ich wünsche Dir leichte Füße die Dich gerne und kraftvoll über Stock und Stein tragen! Ute

{ 3 comments… add one }
  • Tanja 1. Dezember 2009, 11:40

    Was für eine schöne Art von Adventskalender! Schokolade kann da nicht mithalten, finde ich. Ich freue mich sehr drüber und komme jetzt noch mindestens 23 mal wieder her bis Weihnachten. Mit warmen Füßen 🙂 und vielen Grüßen, Tanja

  • Angelika 1. Dezember 2009, 19:54

    Was für ein himmlischer Adventskalender . Ich freu mich schon auf morgen was sich hinter dem nächsten Türchen versteckt : ).Liebe Grüße Angelika

  • Brigitte 1. Dezember 2009, 20:47

    Ist das nicht herrlich? Gerade eben bin ich aufgestanden – von einer herrlichen Fußmassage, die mir meine liebe Tochter Sandra gemacht hat. Ich habe von ihr einen selbst gemachten Adventskalender geschenkt bekommen und heute war ein Gutschein drin für eine Fußmassagel.
    Wie passend!!!
    Liebe Grüße
    Brigite

Leave a Comment